TOP REZEPTE

REZEPTE NACH PRODUKT

UNSERE TIPPS

ZUBEREITUNG…

Liebhaber der Waadtländer Wurstspezialitäten haben meist ihre ganz eigene Art gefunden, sie zuzubereiten: Während sie die einen in kaltes Wasser geben, bevorzugen es andere, sie erst ins heisse Wasser zu geben. Die einen stechen die Wurst an, während andere den Gargrad mit einem Streichholz oder einem Zahnstocher überprüfen, und wieder andere darauf schwören, die Wurst in der Asche zu garen. Wenn das Ergebnis stimmt, sollten Sie bei Ihrer altbewährten Zubereitungsart bleiben. Experten würden Ihnen jedoch raten, Waadtländer Wurstspezialitäten wie Schinken zu garen, d. h. in Wasser mit konstanter Temperatur bei kleiner Flamme, um ein Reissen der Wursthülle zu vermeiden. Mittelgrosse Saucisson vaudois: 45 – 50 Minuten bei 75°C Saucisse aux choux: 35 – 40 Minuten bei 75°C Bitte beachten: 75°C bedeutet heisses, aber keinesfalls siedendes Wasser. Am besten Sie überprüfen die Temperatur mit einem Thermometer!

3 Tipps:

  • Lassen Sie die Wurst oder Kabiswurst einige Minuten auf dem Schneidebrett abkühlen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden.
  • Stechen Sie die Wursthülle auf der Unterseite mit der Messerspitze auf, um den Druck abzulassen, bevor Sie die erste Scheibe abschneiden.
  • Lassen Sie Wurstwaren, die kalt verzehrt werden sollen, am besten im Kochwasser abkühlen.

Die Konformitätsmarke übersteht den Kochvorgang unversehrt … Der Echtheitsbeweis auf Ihrem Teller!

BEILAGEN..

Auf dieser Website finden Sie eine ganze Reihe origineller Rezepte, die sich leicht umsetzen lassen. Zusätzlich haben wir hier eine Liste an passenden Beilagen für Sie zusammengestellt, die ausgezeichnet zu den wie oben beschrieben zubereiteten Waadtländer Wurstspezialitäten passen:

  • Grüner oder gemischter Salat,
  • Kartoffelsalat,
  • Tomatensalat,
  • Karotten- oder Rote-Beete-Salat,
  • Weiss- oder Rotkohlsalat,
  • Grüne-Bohnen-Salat,
  • Taboulé,
  • Gemüseeintopf,
  • Kartoffelauflauf,
  • Laucheintopf oder -gratin,
  • Erbsen, grüne Bohnen oder anderes Gemüse der Saison,
  • Linsen, Bohnen, Kichererbsen,
  • Pasta, Reis, Polenta.

Dazu eine Scheibe Bauernbrot und ein Glas Waadtländer Weiss- oder Rotwein (oder ein Glas Apfelsaft oder Eistee für die Kleinen) sorgen für gute Laune und den perfekten Genuss!

ALLE REZEPTE